Berichte 2019

19. Harburger Binnenhafenfest

MK Harburg feiert mit

Organisiert von Ehrenamtlichen der „Kulturwerkstatt Harburg“, boten Vereine, Verbände, Institutionen, Künstler und Schausteller zum 19. Mal   ein maritimes Familienfest zu Wasser und zu Land.

Eröffnet mit einem ohrenbetäubenden Tut- und Pfeifkonzert  der historischen Museumsschiffe, darunter Dampfpinasse, Lotsen-, Feuerlösch- und Polizeiboot, Krabbenkutter,  Hafenschlepper und Festmacherboote, konnten die Gäste dann in entspannter Atmosphäre bei den unzähligen Hafenrundfahrten alles Wissenswerte über den Harburger Hafen mit seinen Yachten, Hausbooten, Frachtern und Werften und der gelungenen Verbindung von moderner Architektur und den alten Bauten der Hafenindustrie erfahren.

Auch in diesem Jahr nahmen die Marinekameraden, dieses Mal unter dem Motto „Müllkippe Meer – Plastik und seine tödlichen Folgen“, am Geschehen Teil.

Mit einem Infostand des Deutschen Marinebundes, sowie Vorträgen und Informationsmaterial zu diesem Thema,  konnten die Marinekameraden so hohe Aufmerksamkeit gewinnen, dass bei dem einen oder anderen Freund der maritimen Idee, spontan der Wunsch zu einer Mitgliedschaft entstand, um die Marinekameraden bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Das beliebte „Knotenbinden“ jedoch und das „Glücksrad“ mit seinen tollen Preisen, sorgten dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kam, was die kleinen Gäste besonders  erfreute.

Text: Rainer Kurda

Bild: Rüdiger Schmidt